Gott nytt år!

PC313434

Etwas verspätet wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr! Ich habe die Weihnachtsfeiertage und Silvester hier in Schweden verbracht, während einige auch nach Hause geflogen sind. Mittlerweile sind aber fast alle wieder hier.

Heiligabend gab es mit etwa 30 international students ein Weihnachtsbuffet, bei dem jeder etwas mitgebracht hatte. So hatten wir von Kartoffelsalat (von mir) über Apfeltaschen bis hin zu gebratenen Nudeln eigentlich alles. Den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag haben wir mit viel Essen, Fika und gemütlichem Film schauen verbracht.

Am 28. kamen dann Simone und Maike. Wir haben dann am nächsten Tag direkt Stockholm besucht und mussten uns über rutschige Eisflächen durch die Stadt kämpfen. Es regnete nämlich und der Regen gefror dann auf dem Kopfsteinpflaster. In Stockholm haben wir dann auch ein Outfit für mich für Silvester geshoppt. Am nächsten Tag haben wir uns dann ein wenig Västerås angeschaut. Allerdings wieder im Regen. Silvester begann am Morgen mit einem großen Einkauf für das geplante gemeinsame Abendessen. 4kg Lachs haben wir gekauft. Den wollten wir eigentlich in den Ofen schieben, allerdings war der Common Room dann am Abend abgeschlossen. Also haben wir ihn stattdessen in die Pfanne gehauen. Der Fisch war trotzdem seeeehr lecker!

Nach dem Essen ging es dann nach Stockholm. Dort haben wir erst das Feuerwerk betrachtet (was zwar schön, aber nicht zu vergleichen mit z.B. Berlin ist) und dann im White Room gefeiert. Dort trafen wir noch viele weitere Austauschstudenten. Morgens um 5:28 ging es dann zurück und gegen halb 9 konnten wir uns dann endlich ins Bett legen und den Tag verschlafen :).

Ich muss nun noch für meine letzte Klausur am 11. Januar lernen und werde dann am 14. nach Hause fliegen. Ich freue mich schon wieder auf zuhause!

Bilder

powered by Disqus